Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rat der Stadt

Antrag: Umbesetzung von Ausschüssen

Nach § 50 Abs. 3 GO NRW werden Wahlen zu den Ausschüssen nach den Grundsätzen der Verhältniswahl durchgeführt. Scheidet jemand vorzeitig aus einem Ausschuss aus, wählen die Ratsmitglieder auf Vorschlag der Fraktion oder Gruppe, welcher das ausgeschiedene Mitglied bei seiner Wahl angehörte, einen Nachfolger.

Ein einstimmiger Beschluss ist nicht mehr erforderlich.


Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt wählt:

  1. Anstelle des Sachkundigen Bürgers Patrick Gawliczek, die Sachkundige Bürgerin Jessica Romanowski als als ordentliches Mitglied in den Ausschuss für Digitales, Infrastruktur und Mobilität
  2. Anstelle des Sachkundigen Bürgers Niko Warmbier, den Sachkundigen Bürger Patrick Gawliczek als stellvertretendes Mitglied in den Ausschuss für Digitales, Infrastruktur und Mobilität
  3. Anstelle des Sachkundigen Bürgers David Schreiber die Sachkundige Bürgerin Shahnaz Bayat als Stellvertretendes Mitglied in den Schulausschuss.
  4. Anstelle des Sachkundigen Bürgers David Schreiber den Sachkundigen Bürger Detlev Schaub als stellvertretendes Mitglied in den Ausschuss für Umweltschutz
  5. Anstelle der Stadtverordneten Veronika Buszewski, den Sachkundigen Bürger Daniel Kleibömer als ordentliches Mitglied in den Rechnungsprüfungsausschuss.

 

Dateien

Verwandte Links

  1. RIS - Vorlage - 2022/0139

Kontakt

Carina Krickhahn
Bürozeiten: Di.–Do. 10:00–14:00 Uhr
Telefon 02325 / 65 40 51
c.krickhahn@linksaktiv-herne.de

Daniel Kleibömer
Telefon 01523 / 82 24 681