Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Kreisverband Herne/Wanne-Eickel

Am 26.9. ist Bundestagswahl

Macht das Land ­gerecht. ­Jetzt!

Aktuelles aus Herne


DIE LINKE. Fraktion Herne/Wanne-Eickel

Linke fordern Klimschutzrat für Herne!

DIE LINKE. Fraktion hat einen Antrag eingebracht, in dem sie einen Klimaschutzrat für Herne fordern. Veronika Buszewski, Fraktionsvorsitzende erläutert dazu: „Die Stadt Herne hat 2019 die... Weiterlesen


Ausschuss f. Umweltschutz

Antrag: Gutachten zur Verträglichkeit von Störfall-Betriebsbereichen mit zukünftigen städtischen Planungen

2016 hat die Verwaltung ein Gutachten des TÜV Nord zur Verträglichkeit von Störfall-Betriebsbereichen im Stadtgebiet Herne vorgestellt. Seitdem ist einiges passiert: So ist zum Beispiel eine siebte... Weiterlesen


Ausschuss f. Umweltschutz

Anfrage: Schadstoffe Datteln 4

Uniper – der Betreiber von Datteln 4 -  hat im ersten Quartal des Jahres 2021 die direkten CO²- Emmissionen von 11,3 Millionen auf 14,7 Millionen Tonnen gesteigert. Massgeblichen Anteil an den... Weiterlesen


Ausschuss f. Umweltschutz

Beschlussvorschlag: Grubenwasserkonzept der RAG

Die RAG hat ein „neues“ Grubenwasserkonzept! Es sieht unter anderem eine Reduzierung von derzeit elf auf sechs Wasserhaltungsstandorte sowie die Umrüstung auf sogenannte Brunnenwasserhaltungen vor. Um... Weiterlesen


Ausschuss f. Umweltschutz

Beschlussvorschlag: Einrichtung eines Klimaschutzrates

Die Stadt Herne hat 2019 die Klimanotlage anerkannt. Was ist seit dem passiert: Wenig bis garnichts! Dabei sind die Folgen schon jetzt allgegenwärtig spürbar. Die Treibhausgasemissionen steigen... Weiterlesen

DIE LINKE. Hier in NRW

Zeitung Nr. 3, Frühjahr/Sommer 2021

DU HAST DAS WORT –
eine Kampagne von DIE LINKE NRW

In unserer neuen Kampagne "Du hast das Wort" lassen wir all jene Menschen öffentlich sprechen, die in der Krise von den Regierungen in Land und Bund vergessen wurden. Sie sollen die Möglichkeit haben, ihre Probleme und ihre Sicht zu erklären – echte Geschichten in der Krise, erzählt von den Betroffenen selbst.

Wir beginnen mit Pflegekräften. Bis zum Sommer soll jeden Monat andere Gruppen zur Wort kommen – Schülerinnen und Schüler, Reinigungskräfte, Kulturschaffende und weitere. Die Krise hat die Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten in unserer Gesellschaft verschärft. Wir sagen: es reicht! Wenn die Regierung diese Menschen ignoriert, geben wir ihnen ein Mikrofon in die Hand.
Die Kampagne startet mit dem Pflegebereich. Die Beschäftigten arbeiten am Limit, machen Überstunden und sind einem hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt. Die Pandemie hat die Situation im Gesundheitssystem dramatisch verschärft.

DIE LINKE NRW sagt: Sie blinde betriebswirtschaftliche Logik hat sich in den überlaufenen Krankenhäusern blamiert.

Wir fordern deshalb:

  • 40.000 Pflegekräfte mehr in NRW
  • eine bessere Ausstattung der Krankenhäuser
  • eine bedarfsgerechte Krankenhausfinanzierung: Die Landesregierung muss sich auf Bundesebene dafür einsetzen, die Fallpauschalen-Finanzierung (DRG) abzuschaffen
  • verbindliche gesetzliche Regelungen für ausreichend Personal im Krankenhaus
  • private Krankenhäuser zurück in die kommunale Hand
  • keine weiteren Schließungen von Krankenhäusern

Kampagne #duhastdaswort auf DIE LINKE.NRW


Hernes linker Podcast

Fritz-Constantins Flüstertüte

Aktuelle Folge:

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Unser Beitrag zum CSD Herne 2021