Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Kreisverband Herne/Wanne-Eickel

Veranstaltungshinweis

  1. 16:30 Uhr

    Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

    Kranzniederlegung der LINKEN zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus am 27.1.2022 um 16.30 Uhr in Herne am Denkmal in der Bebelstraße. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Aktuelles aus Herne


DIE LINKE. KV Herne/Wanne-Eickel

Impfangebote vom 24. bis 30. Januar 2022 ohne Termine

Die Stadt Herne bittet weiterhin eindringlich darum, die vielfältigen Impfmöglichkeiten im Stadtgebiet zu nutzen. Hierzu gehören auch die Angebote der Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI). Impfungen für Kinder zwischen fünf und 11 Jahren sowie für Personen ab 12 Jahren können dort ohne Termin an... Weiterlesen


DIE LINKE. Herne

Kranzniederlegung der LINKEN zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27.1.1945 befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Der 27.1. ist der Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus. Der Deutsche Bundestag gedenkt der Opfer der Shoah, die von den Nazis insbesondere in den Vernichtungslagern wie Auschwitz, Treblinka und Majdanek ermordet wurden. ... Weiterlesen


DIE LINKE. Herne/Wanne-Eickel

DIE LINKE. Herne/Wanne-Eickel unterstützt Bürgerbegehren zum Erhalt des Hallenbads Eickel

Die Herner LINKE begrüßt das Anliegen der Bürgerinitiative zur Rettung des Eickeler Hallenbads. Sie sieht nicht nur das Ziel der Initiative als eine Verbesserung der Lebenswirklichkeit unserer Kommune, sondern empfindet auch den basisdemokratischen Weg dahin als sehr erfrischend. Kreissprecher und... Weiterlesen


DIE LINKE. KV Herne/Wanne-Eickel

Kein soziokulturelles Zentrum notwendig?

Es wurde nun schon viel über das KAZ berichtet, nur von einer ganz entscheidenden Seite kam leider noch nichts: Von der Stadtverwaltung. Im Kulturausschuss am 23.11.2021 hat die Verwaltung auf die Frage, ob sie die Notwendigkeit eines soziokulturellen Zentrums in Herne sieht, geantwortet, dass der... Weiterlesen


Rat der Stadt

Antrag: Ergebnis Umweltbericht (Vorentwurf) zur Änderung des RFNP 47 HER

Einbringung zum Antrag Sehr geehrte Damen und Herren, dass wir im Rat der Stadt Herne eine Selbstverständlichkeit einbringen müssen, muss uns alle zu denken geben: DIE LINKE hat im Umweltausschuss einen Antrag zur TO mit dem gleichen Namen eingebracht. Auf Vorschlag von Fr. Mertens wurde dieser... Weiterlesen

Todestag von Liebknecht und Luxemburg


DIE LINKE.

Gedenken an Karl und Rosa – Trotz alledem

Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg kämpften für Gerechtigkeit und Frieden, gegen Militarismus und Krieg. Vor 103 Jahren wurden sie von Freikorps ermordet. Ihr Einsatz für eine bessere Gesellschaft ist Auftrag und Verpflichtung für DIE LINKE. Weiterlesen

NRW Schulstart 2022


DIE LINKE. NRW

"Schulen auf um jeden Preis" - das ist verantwortungslos!

NRW-Schulministerin Gebauer (FDP) hat die Devise schon lange vorweggenommen – ebenso wie NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) in seiner Neujahransprache: „Am Montag (10. Januar 2022) starten die Schulen NRW im Präsenzunterricht. Die Schulen bleiben auf“. Damit schafft die Landesregierung wieder einmal vorschnell Fakten, nimmt die... Weiterlesen

Internationaler Tag der Migrant*innen


DIE LINKE. NRW

NRW und die Stadt Herne können und müssen Geflüchtete aus der belarussischen Grenzregion aufnehmen

Am Samstag, den 18. Dezember 2021, wird weltweit der Tag der Migrant*innen begangen. Derweil spitzt sich die menschen-unwürdige Situation an der Grenze zwischen Polen und Belarus immer weiter zu. Dazu erklärt DIE LINKE. NRW: „Menschen auf der Flucht dürfen nicht für politische Zwecke missbraucht werden. Deutschland und NRW können und müssen bei der humanitären Aufnahme Geflüchteter vorangehen. Es... Weiterlesen

Tag der Menschenrechte


DIE LINKE. NRW

Lasst NRW ein sicherer Hafen sein

Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember erklärt Nina Eumann, Sprecherin der des Landesverbandes NRW der Partei DIE LINKE: „Menschenrechte schützen vor Anfeindungen und Ausschluss. Ob es um Diskriminierung auf Grund des Geschlechts, der Sexualität, der Religion oder der Abstammung geht, oder um... Weiterlesen

Welt-AIDS-Tag


DIE LINKE. NRW

Behandlung und Prävention dürfen nicht an Geldbeutel scheitern

Am Dienstag jährt sich der Welt-AIDS-Tag, der seit 1988 ausgerufen wird. Er bekräftigt die Rechte der HIV-positiven Menschen weltweit und ruft zu einem Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung auf. Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen


DIE LINKE. NRW

Istanbul-Konvention umsetzen – Frauenhäuser finanzieren

Gerade mal 51 neue Schutzplätze in Frauenhäusern wurden in NRW in den letzten zwei Jahren geschaffen. Laut Istanbul-Konvention, welche die Standards zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen festlegt, fehlen in NRW noch immer 1173 Plätze. Besonders in Zeiten der Pandemie ist dies untragbar, da die Fälle der häuslichen Gewalt stark angestiegen sind. Hier muss dringend gehandelt werden! Weiterlesen

Gegen die Zerschlagung der Deutschen Bahn


DIE LINKE.

Warum "Wettbewerb auf der Schiene" keine Lösung ist

Wir brauchen eine Bahn für alle! DIE LINKE kämpft für eine einheitliche Bahn, die am Gemeinwohl statt an der Profitlogik ausgerichtet wird. Mit dauerhaft bezahlbaren Preisen und fairen Arbeitsbedingungen. Alle Menschen müssen ans Schienennetz angebunden sein! Weiterlesen

DIE LINKE. Hier in NRW

Zeitung Nr. 3, Frühjahr/Sommer 2021

DU HAST DAS WORT!


DIE LINKE. NRW

Eine Kampagne von DIE LINKE. NRW

In unserer neuen Kampagne "Du hast das Wort" lassen wir all jene Menschen öffentlich sprechen, die in der Krise von den Regierungen in Land und Bund vergessen wurden. Sie sollen die Möglichkeit haben, ihre Probleme und ihre Sicht zu erklären – echte Geschichten in der Krise, erzählt von den Betroffenen selbst. Wir beginnen mit Pflegekräften. Bis zum Sommer soll jeden Monat andere Gruppen zur Wort... Weiterlesen


Hernes linker Podcast

Fritz-Constantins Flüstertüte

Veronika Buszewski im Gespräch mit Vertreter*innen der Initiative zum Erhalt des Hallenbades Eickel

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Unser Beitrag zum CSD Herne 2021